Edelkastanien liefern nicht nur wertvolles Holz, ähnlich wie die Eiche, sowie köstliche Früchte mit vielen Nährstoffen, sondern sind auch die Basis für viele Naturheilmittel. 

Edelkastanie, Foto (C) Maurizio Zanetti / flickr

Edelkastanie, Foto (C) Maurizio Zanetti / flickr

 

Standorte: Die echte Kastanie liebt es sonnig bis halbschattig. Sie gedeiht in milden Weinbaugebieten, an der Alpen-Südseite und im nördlichen Mittelmeerraum. Es gibt hunderte verschiedene Arten, allein in Frankreich werden über 700 Sorten gezählt. Die Rosskastanien haben ähnliche Früchte, sind aber nicht mit den Edelkastanien verwandt.

Verwendung: Das Holz hat eine ähnliche Haltbarkeit wie die Eiche und wird daher auch ähnlich eingesetzt. Es findet sich in Form von Bodenbelägen, Treppen, Fässern, Furnieren, Möbeln, Outdoor-Spielgeräten, Schiffen, Wasser-Bauwerken, Ufer-Befestigungen, Hang-Sicherungen, Zaun-Pfosten, Masten, Eisenbahn-Schwellen, Dachstühlen, Pergolen, Fenstern und Türen wieder. Die essbaren Früchte wachsen erst nach 20 Jahren. Sie gehörten vom Mittelalter bis Ende des 19. Jahrhunderts zu den Hauptnahrungsmitteln in Südeuropa. Die Gerbsäure in der Borke wurde früher zum Gerben von Leder benutzt.

Holz-Eigenschaften: Das Holz der Edelkastanie sieht ähnlich aus wie Eichenholz, ist jedoch heller und hat keine Markstrahlen. Es ist gut zu bearbeiten, aber schwierig zu trocknen. Sehr Witterungsbeständig und daher auch im Freien einsetzbar. Leider neigen ältere Stämme zur Ringschäligkeit, wobei entlang der Jahresringe Spalten entstehen und Brett-Zuschnitte kaum möglich sind. Das Holz kann sich durch das Auswaschen der Gerbstoffe und im Kontakt mit Eisen verfärben. Durch die schlichte und gleichmäßige Maserung ist es auch für moderne Objekte geeignet.

Merkmale: Mittelgroße Bäume bis 30 Meter Höhe mit breiter Krone und ausladenden Ästen, wenn sie frei stehen. Die Blätter sind länglich, haben gezackte Ränder und sind lanzett-artig zugespitzt. Die Borke ist ähnlich gefurcht wie bei der Eiche. Die langen, aufrecht stehenden Blütenkätzchen unterscheiden sich deutlich von denen der Rosskastanie. Die stacheligen Kapselfrüchte müssen nicht näher beschrieben werden, denn jeder kennt sie. Die Bäume können mehrere hundert Jahre alt werden.

Sehr alte Edelkastanien-Bäume, Foto (C) Irmgard Brottrager

Sehr alte Edelkastanien-Bäume, Foto (C) Irmgard Brottrager

 

Elemente: Erde und Feuer

Naturheilkunde: Aus praktisch allen Teilen lassen sich Naturheilmittel herstellen, die mit den wärmenden, sanften und liebevollen Energien des Baumes zu zahlreichen gesundheitlichen Wirkungen führen. Die beliebten Maroni-Früchte sind ein wertvolles, basisches und glutenfreies Lebensmittel mit vielen Nährstoffen. Als Räuchermittel fördert die Edelkastanie Gefühle von Entspannung, Gelassenheit und Geborgenheit.

Spirituelle Bedeutung: Edelkastanien gelten als Bäume mit heilenden Kräften, die Trost spenden, Mut machen und transformative Prozesse unterstützen. Sie speichern viel Sonnenenergie und sind daher ideale Kraft-Bäume für verzweifelte und geschwächte Menschen. Die Bachblüte „Sweet Chestnut“ steht in Verbindung mit Hoffnung, Erlösung und Auflösung von problematischen Situationen. Sie erleichtert den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt, zum Beispiel während einer Scheidung. Laut keltischem Baumhoroskop sind Menschen, die im Zeichen der echten Kastanie geboren sind, sehr beliebte und selbstkritische Charaktere mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Sie denken nicht nur an sich selbst, sondern setzen sich auch für andere ein. Sie sind ehrlich und konsequent, arbeiten an sich selbst und möchten sich ständig verbessern.

*

Irmgard Brottrager, Dipl.Ing. für Architektur und Innenarchitektur,

Ganzheitliche Raum-Gestaltung und Europäisches Fengshui 

Link zur Homepage: http://irmgardbrottrager.npage.at/

*

Buch “Europäisches Fengshui”:

Druck-Version

E-Book-Version

Buch “Planen und Bauen in Zeiten des Wandels”:

E-Book-Version

Buch “BODY FENG SHUI”, Band 1+2:

E-Book-Version, Band 1 

E-Book-Version, Band 2 

Druck-Ausgabe Band 1

Druck-Ausgabe Band 2

Buch “Happy Aging mit westlichem Fengshui”:

E-Book-Version

*

Link zum Everyday-Feng-Shui Berater-Profil:

http://www.feng-shui-katalog.de/berater/irmgard-brottrager-ganzheitlich-denkende-architektin-europaeisches-fengshui.html

Advertisements