Das Europäische Fengshui unterscheidet 8 Charaktertypen, Wandlungsphasen oder Richtungsqualitäten, die sich an den Jahreszeiten orientieren. Die Garten-Tipps für den männlichen Herbst-Typ sind daher recht gegensätzlich zu denen für den weiblichen Frühlingstyp.

Herbstlaub, Foto (C) Irmgard Brottrager

Herbstlaub, Foto (C) Irmgard Brottrager

+

Der Feuertyp ist wie die übrigen Yang-Vertreter kein großer Fan von Gartenanlagen. Pflanzen sind einfach zu yin für seinen Geschmack. Und für keines seiner Ziele zu gebrauchen. Ein bisschen dressiertes Grün kann die eigene Vorherrschaft unterstreichen. Aber liebliche Blümchen und wildes Gras und anderer „Schmutz“ passen wirklich nicht ins Geschäftsleben. Zu Hause kann man auch schlecht Golfen oder Fußball spielen oder Mountainbiken. Mit anderen Worten: Zum Sporteln begibt man sich lieber auf freie Wildbahn. Aus Prestige-Gründen macht sich ein teurer Pool ganz gut, er dient auch der körperlichen Ertüchtigung. Es sollte freilich kein Plantschbecken aus Kunststoff sein, sondern ein imposanteres Exemplar aus glänzendem Edelstahl, das eines Alpha-Männchens (oder -Weibchens) würdig ist! Wenn sich Pflanzen nicht vermeiden lassen, sollten sie eine möglichst coole und unnahbare Ausstrahlung besitzen, hier bietet sich z.B. Buchsbaum an oder die dunkelrote Blutbuche. Immergrüne Sträucher mit fleischigen Blättern und eventuell auch Stacheln, verbreiten die gewünschte strenge Atmosphäre. Sehr beliebt zum Flankieren des Einganges sind auch einzelne Tujen-Stöcke oder Säulen-Eiben, die in schweren Betontrögen domestiziert werden. Je satter und dunkler das Grün, umso besser. Für die befestigen Flächen sind nüchterne Beton- oder Steinplatten zu empfehlen. Nicht dass der Herbst-Typ ein Unmensch wäre, im Hochgebirge wachsen ja auch keine zarten Glockenblumen, es entspricht einfach nicht seinem Naturell.

+

Zum Weiterlesen:

“Die Energiequalitäten im Herbst”: https://baukultur44irmgardbrottrager.wordpress.com/2011/09/26/die-energiequalitaten-im-herbst/

„Planungs- und Einrichtungs-Tipps für den Herbst-Typ“: https://baukultur44irmgardbrottrager.wordpress.com/2012/09/16/planungs-und-einrichtungstipps-fur-den-herbst-typ/

*

Arch. Dipl.Ing. Irmgard Brottrager, Ganzheitliche Architektur und Europäisches Fengshui in Graz.

Link zur Homepage: http://irmgardbrottrager.npage.at/

*

Buch “Europäisches Fengshui”:

http://www.amazon.de/gp/product/3200019220

E-Book: “Planen und Bauen in Zeiten des Wandels”:

http://www.amazon.de/Ganzheitliches-%C3%B6kologisches-Bewusstsein-Europ%C3%A4ischem-ebook/dp/B0088XT2NC/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1338983690&sr=1-3

E-Book: “BODY FENG SHUI”, Band 1+2:

http://www.amazon.de/BODY-FENG-SHUI-basisch-veganer-ebook/dp/B00D19L6Y6/ref=pd_sim_sbs_b_1

http://www.amazon.de/BODY-FENG-SHUI-basisch-veganer-ebook/dp/B00D19YYCC/ref=pd_sim_sbs_kinc_1

*

Link zum Everyday-Feng-Shui Berater-Profil:

http://www.feng-shui-katalog.de/berater/irmgard-brottrager-ganzheitlich-denkende-architektin-europaeisches-fengshui.html

Advertisements