Lärchenholz ist witterungsbeständig und kann unbehandelt im Freien verwendet werden. Man sieht es häufig als Fassaden-Verkleidung, bei Carports, Bretter-Wänden und Holz-Terrassen. Wer verhindern möchte, dass die goldgelbe Farbe vergraut, sollte sich für thermo-behandeltes Lärchenholz entscheiden.


Frisch verlegte Terrassendielen aus Lärche, gesehen in Graz-Andritz, April 2012

*

*

*

Irmgard Brottrager, Dipl.Ing. für Architektur und Innenarchitektur,

Ganzheitliche Raum-Gestaltung und Europäisches Fengshui 

Link zur Homepage

*

Literatur-Übersicht

*

Link zum Everyday-Feng-Shui Berater-Profil

Advertisements