„Europäisches Fengshui“ ist ein westliches System, mit ähnlichen Anwendungs-Möglichkeiten wie das chinesische Fengshui. Es entstand als Weiterentwicklung der so genannten „Neuen Geomantie“ im Kombination mit verschiedenen anderen energetischen Methoden. Es ist leicht zu verstehen und daher auch für Do-it-yourself-Analysen geeignet. 

"Europäisches Fengshui", Buchumschlag

„Europäisches Fengshui“, Buchumschlag

Kurzbeschreibung des Buches „Europäisches Fengshui, das westliche Equivalent zum chinesischen Fengshui“:

„Europäisches Fengshui“ ist eine Weiterentwicklung der „Neuen Geomantie“ von Siegfried Prumbach, es orientiert sich an den 4 Elementen (Feuer, Wasser, Luft und Erde), den 4 Jahreszeiten, den 4 Himmelsrichtungen, den 4 Temperamenten, den Tageszeiten, den Lebensalterzyklen, den 8 Form-Archtypen, der Farbenlehre und der Numerologie. Diese europäische „Kosmologie“ hat den großen Vorteil, dass sie vollständig nachvollziehbar ist und keinen Aberglauben voraussetzt. Jeder Mensch kann sie intuitiv verstehen und nach kurzer Übung auch selber anwenden, um die Achtsamkeit zu schulen, persönliche Diagnosen zu erstellen und Räume besser auf die eigentlichen Bedürfnisse abzustimmen. Im handlichen Softcover-A5-Format, mit 4 Farbtafeln und 13 Arbeitsblättern für die eigene Fengshui-Analyse.

Über die Autorin:

Irmgard Brottrager ist diplomierte und befugte Architektin in Graz, seit 2004 auch Fachredakteurin. Sie befasst sich mit allen Dimensionen des Bauens, vom Möbeldesign bis zum Städtebau, sieht sich als Generalistin und ganzheitlich Denkende, bevorzugt in der Praxis gerne Aufgaben, die in enger Beziehung zu Mensch und Natur stehen.

Eine neue Fengshui-Methode zur individuellen Raumanalyse!

"Europäisches Fengshui" basiert auf den 4 Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde

„Europäisches Fengshui“ basiert auf den 4 Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde

Dieses Buch ist nicht „noch ein Fengshuibuch mehr“ und auch kein Update, sondern beschreibt eine rundum erneuerte Fengshui-Methode. Wie aus dem Titel hervorgeht, handelt es sich um kein chinesisches Fengshui, sondern „Fengshui“ ist hier als Überbegriff zu verstehen für Lebensweisheiten, die sich mit dem energetischen Zusammenhang zwischen einem Menschen und seinem persönlichen Raum beschäftigen – wobei die Quellen hauptsächlich westlichen Ursprungs sind, aber auch einige östliche Prinzipien und persönliche sowie berufliche Erfahrungen der Autorin einfließen, gemixt mit sogenannten „New-Age“-Ansichten neueren Datums. Rezeptartiges, vordergründiges und populäres Fengshui scheint zum Mainstream und somit belanglos geworden zu sein.  Es geht der Autorin darum, wieder zur ursprünglichen Bedeutung der Fengshui-Philosophie zurückzukehren (im weitesten Sinne mit der „Geomantie“ ident), der Wechselwirkung zwischen Psyche und Raum entsprechend dem Spiegelprinzip. Europäisches Fengshui eignet sich hervorragend zur Persönlichkeitsanalyse, als Unterstützung bei Selbstentwicklungsprozessen und zum besseren Verständnis der Mitmenschen. Es geht nicht darum, Räume in eine allgemein gültige Ordnung zu bringen, sondern den für mich idealen Raum zu kreieren, einmalig und unverwechselbar wie ich selbst es bin. Mit Hilfe des europäischen Lebensrades finden wir zuerst heraus, welche Anlagen wir haben und was grundsätzlich zu uns passt. Wir erkennen die Vorzüge und Mängel unserer momentanen Situation und suchen Lösungsmöglichkeiten auf der räumlichen Ebene. Wenn man diese Fengshuimethode richtig anwendet, ist es ganz und gar unmöglich, dass jede Einrichtung ähnlich aussieht – abgesehen davon, dass es nicht nur um Einrichtung geht, sondern um das gesamte bauliche Umfeld, auch um die Beziehungen zur Umgebung und zur Landschaft. Denn die Verschiedenheit ist Programm. Europäisches Fengshui ist kein Einrichtungsstil, sondern eine Analysemethode, mit der ich mehr über mich selbst und meinen Raum erfahren kann. Es unterstützt die Individualität und fördert den eigenen Lebensstil. Die Beratung erfolgt „klientenzentriert“, d.h. die Interessenten werden in keiner Weise beeinflusst oder gar bevormundet, sondern ermutigt, die eigene Wahrnehmung zu schärfen und danach zu handeln. Diese Methode ist daher bestens auch für Fengshui-Muffel geeignet, die den speziellen „Fengshui-Stil“, wie er gemeinhin propagiert wird, gar nicht mögen. Die differenzierte Beschreibung der 8 Grundprinzipien und die Ermittlung des persönlichen Charaktertyps hat trotz aller Tiefgründigkeit auch eine unterhaltsame und spielerische Komponente.

Zum Umschlagbild:

Dass es nicht aussieht wie ein typisches Fengshuibuch, ist Absicht. Denn Fengshui hat kein bestimmtes Aussehen. Die bunten Kieselsteine sind in einem kleinen Bach, nahe der Heilquelle Andritz-Ursprung fotografiert worden und symbolisieren den ungestörten Energiefluss. Die 8-teilige „Blume“ ist ein Hinweis auf die 8-teilige Kosmologie. Die gelbe Fläche umreißt eine archetypische Hausform. Und der rote Ring ist ein Symbol für das relative Ungleichgewicht, in dem sich jeder Mensch befindet, indem er einer der 8 Richtungsqualitäten mehr zuneigt als den anderen.

Inhaltsverzeichnis:

* Vorwort * Einleitung * Begriffsdefinitionen, Europäisches Fengshui * Wie wirkt Fengshui? * Diagnoseinstrumente * Der Chi-Fluss * Persönliche Vorlieben und Abneigungen * Ausstrahlung und Feinstoffliches * Was die verschiedenen Raumbereiche verraten * Richtungsqualitäten, Wandlungsphasen * Bildteil zu den Wandlungsphasen * Norden * Nordosten * Osten * Südosten * Süden * Südwesten * Westen * Nordwesten * Lösungsvorschläge * Wirkung von Farben * Fengshui für Übergewichtige * Ablauf einer Hausuntersuchung * Fernberatung auf Basis von Plänen und Fotos * Planen mit Fengshui  * Zum Umgang mit den Arbeitsblättern * Arbeitsblätter  für die Eigendiagnose * Vorfeld / grundsätzliche Chancen und Einschränkungen * Haus außen + direkte Umgebung  / Wirkung nach außen hin * Eingang + soziale Anbindung * Bezug Innen – Außen * Innerer Energiehaushalt * Zentrum des Hauses bzw. Geschäftes / Wohn- und Essbereich * Küche und Wirtschaftsräume * Schlafzimmer, Kinderzimmer * Arbeitszimmer und Räume für Erwerbsarbeit * Bad, WC, Wellnessräume * Die Nebenräume * Persönliche Charaktermerkmale / persönlicher Energiefluss * Ergebnisse * Buchempfehlungen * Zur Autorin * Weiterführende Kompetenzen * Zusammenfassung

Buch-Daten: 

ISBN: 978-3-200-01922-5

Seiten: 200, teilweise illustriert, davon 4 farbig

Einband: Softcover, broschiert

Größe: 148,5 x 210 x 12 mm

Erscheinungsjahr: 2010

Buchverlag: Edition Gelbhorn, Irmgard Brottrager, Graz, Email gelbhorn@tele2.at

http://irmgardbrottrager.npage.at/fengshui-angebote_48234573.html

Auslieferverlag: Synergia, Darmstadt, Email info@synergia-verlag.de

http://www.syntropia.de/europaeisches-fengshui-p-51111.html

"Europäisches Fengshui", Blick auf eine Farbseite im Buch

„Europäisches Fengshui“, Blick auf eine Farbseite im Buch

Buch-Bestellung: 

In Österreich versandkostenfrei bei Irmgard Brottrager, Email: gelbhorn@tele2.at, Preis 25,90 EUR inkl. 10%Mwst.

http://www.amazon.de/gp/product/3200019220

*

Arch. Dipl.Ing. Irmgard Brottrager, Ganzheitliche Architektur und Europäisches Fengshui in Graz.

Link zur Homepage: http://irmgardbrottrager.npage.at/

*

E-Book: “Planen und Bauen in Zeiten des Wandels”:

http://www.amazon.de/Ganzheitliches-%C3%B6kologisches-Bewusstsein-Europ%C3%A4ischem-ebook/dp/B0088XT2NC/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1338983690&sr=1-3

E-Book: “BODY FENG SHUI”, Band 1+2:

http://www.amazon.de/BODY-FENG-SHUI-basisch-veganer-ebook/dp/B00D19L6Y6/ref=pd_sim_sbs_b_1

http://www.amazon.de/BODY-FENG-SHUI-basisch-veganer-ebook/dp/B00D19YYCC/ref=pd_sim_sbs_kinc_1

*

Link zum Everyday-Feng-Shui Berater-Profil:

http://www.feng-shui-katalog.de/berater/irmgard-brottrager-ganzheitlich-denkende-architektin-europaeisches-fengshui.html


Advertisements